Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grsl:k-001


Spezialkarte

Auch Gutes kann ein Sahnehäubchen haben.

Standardkarte

Historische Karte · Krasna 1940

Es gibt einen Ortsplan von Krasna. Gezeichnet 1982 von Melchior Koch. Dieser Plan wird im Menü Kartenebenen hinzu aktiviert.

Dieser Ortsplan ist veröffentlicht bei Wikipedia Commons und von Historic.Place unter Historical maps eingebunden worden.
- Dafür meinen ganz speziellen Dank an das Team hinter Historic.Place -

Der Ort war angelegt nach Plänen des Herzogs von Richelieu entlang einer 60 Meter breiten Straße, die von Norden nach Süden ausgerichtet war. Als Querachse taugt für die Positionierung die Straße über den Kogälnik in Richtung Tarutino. Diese alten Gegebenheiten sind noch heute in der Bausubstanz erkennbar.

Mit Ortsplan Krasna · In der Steuerung Kartenebenen ist bei Historical maps > Krasna 1940 aktiviert. Zoom 14
Ortsplan Krasna mit Zoom 15

Pins (Stecknadeln, Markierungen) ermitteln

Ortsplan Krasna mit Zoom 18. Die Karte ist nach Norden ausgerichtet. Beschriftung steht leider auf dem Kopf.

Vorarbeit:

  • Mit dem Mauszeiger an die gewünschte Position auf der Karte zeigen.
  • Alt+Mausklick setzt einen Pin
  • Auf die Schaltfläche Permalink klicken.
    Der Link im Browser zeigt alle momentanen Einstellungen.
    https://www.historic.place/themes/GRSL/index.html?zoom=18&pid=VqSa&lat=46.10990&lon=29.24762&pins=29.24762!46.10990
    Der Link kann so weitergegeben werden.
  • Den letzten Werteblock nach &pins= markieren und in die Tabelle Spalte D kopieren.
    &pins=29.24762!46.10990.
  • Die Tabelle macht ihre Berechnungen.
  • Mit dem Mauszeiger auf den Pin zeigen. Wieder Alt+Mausklick entfernt den Pin.
    Für den nächsten Pin wieder vorn beginnen.

Der Pin wird jeweils mit der zusätzlichen Taste Alt per Mausklick aktiviert und auch deaktiviert. Wesentlich flotter bewirkt im laufenden Prozess, den Pin einfach mit der Maus anfassen und passend verschieben. Dann auf die Schaltfläche Permalink klicken und die aktuelle Position anzeigen.

Tabelle zum Berechnen der Hyperlinks.
  • Spalte A - Namen sind kopiert aus einer vorhandenen Tabelle.
  • Spalte B - Nummern sind kopiert aus einer vorhandenen Tabelle.
  • Spalte C - Nummer herauslösen
    =TEIL(B41;1;3)
  • Spalte D - Kopierter Werteblock aus der Browserzeile.
  • Spalte E - Latitude herauslösen
    =TEIL(D41;10;8)
  • Spalte F - Longitude herauslösen
    =TEIL(D41;1;8)
  • Spalte G - Hyperlink generieren
    =VERKETTEN($G$1;E41;„&lon=“;F41;„&pins=“;F41;„!“;E41)
  • Spalte H - InterWiki-Link zur Verwendung in DokuWiki generieren
    =VERKETTEN($H$1;E41;„&lon=“;F41;„&pins=“;F41;„!“;E41;„|“;$C$2;C41;„]]
    “;I41)
Ortsplan Krasna mit Zoom 18. Anzeige um 180° gedreht.

Nutzen

Auf dem Ortsplan von Krasna sind über 600 Hauseigentümer per Datum Oktober 1940 verzeichnet. Diese Personen haben im Personenbericht einen Hyperlink zum Ortsplan von Krasna auf Historic.Place.

Folgendes Beispiel siehe hier.

Personenbericht in Krasna Photo Collection mit Hyperlink zum 🏡 House in Krasna village plan


In Krasna Photo Collection gibt es einen Katalog Haushaltsvorstände mit einem Hyperlink zu dem Hof auf der Karte Krasna 1940.

Fazit

  • Zu Beginn steht neben der Idee eine Portion Organisation.
  • Die Einrichtung muss zu Beginn getestet werden.
  • Nach der Ersteinrichtung ist der hier beschriebene Arbeitsablauf notwendig.
  • Über 600 Pins wurden notiert.

Diese Beschreibung verstehe ich als Unterstützung für die gute Sache von Historic.Place.
Falls ich mal ausfalle, dann soll mit dieser Verfahrensbeschreibung ein andere Forscher die Arbeit fortführen können.
Danke an die beteiligten Personen.


grsl/k-001.txt · Zuletzt geändert: 2022/03/19 08:45 von Otto Riehl